momento - Reisen für mich, powered by Freie Presse

Ischia

Schon bei der Anreise kommt Urlaubsstimmung auf: Im Rücken der Vesuv und vor Ihnen eine paradiesische Insel. Auf Ischia können Sie den Frühling so richtig genießen!

Wählen Sie Ihre nächste Reise aus:

Leistungen:

  • Exklusiver Charterflug ab dem Flughafen Erfurt
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 Übernachtungen mit gebuchter Verpflegungsleistung in den ausgeschriebenen Hotels
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • Begrüßungsempfang vor Ort
  • Ausflugsprogramm zubuchbar
  • Bustransfer ab vielen Orten der Region zum Flughafen zubuchbar

Das gönn' ich mir:

  • Ausflugspaket (Inselrundfahrt Ischia & Procida): 180€ (MOM-ISC-PAKET)
  • Capri & Anacapri: 115€ (MOM-ISC-CAPRI)
  • Erlebnis & Tradition: 100€ (MOM-ISC-ERLEB)
  • Neapel: 118€ (MOM-ISC-NEAPE)
  • Die Geheimnisse des Weins: 85€ (MOM-ISC-EXKLU)

Buchbare Zusatzleistungen:

Alle Ausflüge und Zusatzleistungen sind bei jedem der unten stehenden Angebote zubuchbar.
Bitte geben Sie Ihre gewünschten Extras bereits bei der Buchung mit an!

Das erwartet Sie:

Ischia ist mit 46km² die größte und am besten erschlossene Insel im Golf von Neapel. Sie besticht durch üppige Vegetation und schroffe Felsformationen.

Doch nicht nur die Natur der Insel wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden: Orte wie Ischia Porte im Norden oder das autofreie Sant'Angelo im Süden fühlen sich an wie Italien aus dem Bilderbuch. Die Insel ist bekannt für Ihre heilenden Thermalquellen, die dafür sorgten, dass Ischia schon früh zu einem beliebten touristischen Ziel wurde.

Die Insellage sowie der fruchtbare Boden haben dafür gesorgt, dass auf Ischia über die Jahrhunderte eine reichhaltige Kulinarik entstanden ist. Bekannte Gerichte sind die Caponata, die sich von der sizilianischen Variante in den Zutaten unterscheidet, coniglio all'ischitana sowie ein Schoko-Mandel-Kuchen zum Dessert. Außerdem besitzt die Insel rund 800ha an Weinbaugebieten, die größtenteils im Inland liegen und dafür sorgen, dass zu jedem Gericht ein hervorragender Wein aus der Region probiert werden kann.

Zwar handelt es sich bei Ischia um eine Insel, doch die guten Fähranbindungen auf die benachbarten Inseln Capri, Anacapri sowie Procida und aufs Festland nach Neapel machen sie zu einem prima Ausgangspunkt für Erkundungen in der Region. Lauschige Häfen, entspannte Strände und die sehr angenehmen Inselbewohner machen den Urlaubstraum perfekt!

Das Klima auf Ischia

Auf Ischia herrscht Mittelmeerklima.

Sie können sich auf angenehme Frühlingstemperaturen freuen - die Lufttemperatur liegt im April etwa bei 22°, die Wassertemperatur bei etwa 17°. Perfekt für Spaziergänge an wunderschönen Stränden und um die ersten Sonnenstunden zu tanken!

Der Reiseablauf

1. Tag - Anreise

Im exklusiven sz-Reisen Charterflug geht es in ca. 2,5 Stunden Flugzeit entspannt vom Flughafen Erfurt nach Neapel. Am Flughafen werden Sie von Ihrem momento-Team in Empfang genommen. Nach Ankunft erfolgt der Transfer zum Hafen. Anschließend Fährüberfahrt nach Ischia und Fahrt zu Ihrer gebuchten Unterkunft. Ihr Gepäck wird nach der Abgabe am Bus vor dem Flughafen direkt in das Hotel gebracht, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen.

2. Tag - Zeit zur freien Verfügung

Bei einem Begrüßungstreff informieren wir Sie über den Verlauf der weiteren Tage. Den restlichen Tag können Sie frei verplanen, sich in Ihrem Hotel erholen oder selbst auf Erkundungstour gehen.

3. Tag - Inselrundfahrt (Ausflugspaket)

Wenn Sie am Ausflugspaket teilnehmen, steht heute der erste ganztägige Ausflug im Programm. Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie die schönsten Seiten von Ischia kennen. Der kleine romantische Ort Sant’ Angelo mit seinen pastellfarbenen Häusern und bunten Booten hat sich die Ausstrahlung eines ischitanischen Fischerdorfes bewahrt. Das milde Klima und die Wärme der hervorsprudelnden Quellen und dampfenden Fumarolen haben therapeutische Wirkung. Wasserfälle, plätschernde Brunnen, zahlreiche Grotten und blütenreiche Parkanlagen bilden den passenden Rahmen für ein einmaliges Erlebnis. Ein Besuch im botanischen Garten „La Mortella“, welcher zu den schönsten Gärten Italiens zählt, darf nicht fehlen. Das Mittagessen während des Ausflugs ist inklusive.

4. Tag - Capri und Anacapri oder Die Geheimnisse des Weins (fakultativ)

Heute haben Sie Gelegenheit bei einem fakultativen Ausflug die Insel Capri intensiv zu erkunden. Die Insel Capri zählt aufgrund ihrer Naturschönheiten zu den berühmtesten Reisezielen der Welt. Das Licht taucht die Insel während des Tages in unterschiedlichste Farben und verzaubert ihre Besucher. Nach der Schifffahrt zum Hafen Marina Grande machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt Capris bis zu den Augustusgärten. Von dort aus werden Sie einen herrlichen Blick über die Faraglioni-Felsen genießen. Als besonderes Highlight erleben Sie auch Anacapri, das auf einer Höhe von 275 m ü. NN ursprünglicher ist und über der Insel zu thronen scheint. Bekannt ist Anacapri vor allem für die Villa des schwedischen Arztes Axel Munthe und die Kirche San Michele, deren Majolika-Fußboden als kunsthistorischer Schatz gilt. Alternativ können Sie einen Spaziergang zwischen den Reihen der Biancolella des Frassitelli-Weinbergs auf 600 m Höhe unternehmen. Sie lernen seine Geschichte und damit auch die der Familie D’Ambra, die das Unternehmen seit vier Generationen führt, kennen. Im Anschluss an die Tour besichtigen Sie die Keller und dabei werden Ihnen die Produktionsphasen näher erläutert. Natürlich verkosten Sie die repräsentativsten und historischsten Weine zusammen mit einem kleinen Imbiss in der Vinothek.

5. Tag - Neapel (fakultativ)

Früh am Morgen fährt das Schiff zum Festland, nach Neapel. In der geschichtsträchtigen Stadt lernen Sie bei einer Stadtbesichtigung das historische Zentrum mit seinen schönen Plätzen, belebten Einkaufsstraßen und verzierten Kirchen kennen. Zur Mittagszeit erwartet Sie ein Essen in einem typischen Restaurant sowie ein Neapolitanischer Kaffee, wie die Einheimischen stehend an der Theke eingenommen. Auch eine Sfogliatella (typische Süßspeise) in der berühmten Galleria Umberto darf nicht fehlen.

6. Tag - Erlebnis und Traditionen (fakultativ)

Heute steht der Ausflug ganz unter dem Motto: Wandern! Also rüsten Sie sich mit gutem Schuhwerk aus, bevor der Bus Richtung Panza d‘Ischia fährt. Zusammen mit einem Guide unternehmen Sie einen Spaziergang bis zum Monte Panza (Dauer ca. 45 Min.). Von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick auf die Südküste der Insel und auf eine farbenreiche Vegetation. Weiter geht es dann in Richtung der Bucht von Sorgeto (von oben), mit Thermalquellen, die aus dem Meeresgrund sprudeln. Im Anschluss erwartet Sie ein typisches Mittagessen in der Antica Fattoria Greca mit verschiedenen Gängen inkl. 1 Glas Weißwein, 1 Glas Rotwein, Wasser und Espresso.

7. Tag - Procida (Ausflugspaket)

Mit dem Schiff fahren Sie heute zu der kleinsten der 3 Inseln im Golf von Neapel, welche auch am dichtesten mit den bekannten bunten Häusern bebaut ist. Procida konnte sich noch viel ihrer Ursprünglichkeit und Charme bewahren und gilt als Geheimtipp. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Hauptortes mit dem gleichen Namen und schlendern Sie durch die alten Gassen, den Duft der heimischen Zitronenbäume in der Nase, bevor es mit dem Schiff zurück geht.

8. Tag - Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen Insel Ischia. Nach dem Transfer zum Flughafen Neapel (Bus und Fähre) erfolgt der Rückflug im exklusiven sz-Reisen Charterflug zum Flughafen Erfurt.